Wie wichtig es für dich ist, deine Stärken zu kennen

Nicht nur als Mama ist es unheimlich wichtig, sich seiner eigenen Stärken bewusst zu sein. Nur wenn du Dir deines eigenen Wertes bewusst bist, kannst du aus meiner Sicht ein zufriedenes Leben führen. 

Bei vielen Mamas, die ich kenne, ist dies aber nicht der Fall. Viele von uns wissen einfach nicht, wo ihre ganz eigenen Stärken liegen und was sie jeden Tag meistern und wie toll sie das machen. 

Gerade als Mutter ist man im Alltag so stark gefordert, sowohl zeitlich und auch energetisch. 

Manch eine Mutter ist im Dauerstress, das Kind schläft nicht, man leidet unter Schlafmangel und irgendwann fühlt man sich wie kurz vor dem Burnout. 

Meist gerät dabei der Gedanke „Wer bin ich? Was kann ich? Wofür stehe ich?“ in den Hintergrund.

Was du tun kannst

Ich empfehle dir, das zu ändern und dir diesen Gedanken ganz präsent zu machen. Nehme dir die Zeit, darüber nachzudenken was du gut kannst, was du heute bereits geschafft hast, wem du heute vielleicht eine Freude gemacht hast.

Meine 3 Top-Tipps um deine Stärken zu erkennen und zu verstärken

Nummer 1:

Was ich an einem Punkt in meinem Leben gemacht habe, an dem ich mir selbst nicht darüber bewusst war, was ich kann und was nicht, habe ich folgenden Tipp bekommen, den ich jetzt weiter geben möchte: Frage drei deiner Freunde/Verwandten/deinen Partner, welche drei Dinge sie an dir schätzen. Lass es dir am besten schriftlich geben. 

Meine Befürchtung war am Anfang, dass das für die Personen die ich ausgewählt hatte, sehr befremdlich sein könnte, aber dem war nicht so. Ich habe von allen wunderschöne Rückmeldungen bekommen, die ich mir notiert habe und mir in Zeiten in denen ich mir selber nicht so sicher über meinen eigenen Wert bin, lese und auch glauben kann, da ich diesen Menschen vertraue.

Nummer 2: 

Zu diesem Thema noch ein Punkt der mir auch sehr wichtig ist: Wann bekommst du als Mama im Alltag Rückmeldung darüber, wie gut du alles meisterst? Wenn es dir ähnlich wie mir geht, gar nicht. 

Und ohne dass ich sagen will, dass es hier nur darum geht was andere über dich sagen, möchte ich dir Mut machen, auch anderen einmal zu sagen, was du an ihnen schätzt, wofür Du sie bewunderst. Ich habe noch keinen Menschen kennengelernt dem das nicht gut tat. Du wirst etwas zurück bekommen und das wird dich stärken.

Nummer 3:

Was ich auch regelmäßig tue, ist zu überlegen, was ich von anderen Mamas lernen kann. Da gibt es die Mama, die unheimlich gut organisiert ist und so nicht kurz vor einem Geburtstag ins Rudern kommt, weil sie das Geburtstagsgeschenk schon zwei Wochen vorher gekauft hat. 

Da ist die Mama, die sich an den kleinen Dingen am Tag erfreuen kann, wie ein toller Latte Macchiato, den sie mit an den Spielplatz nimmt und dort genießt. Von anderen lernen bedeutet für mich dabei nicht, sich zu vergleichen, sondern viel eher beobachtend und wie ein Forscher zu betrachten, was andere so tun und was Du Dir von ihnen abschauen könntest. Auch das wird dich stärken.

Probiere es aus! Wir sind gespannt auf deine Rückmeldungen!