Okay – wir sind jetzt seit etwas über drei Wochen zuhause. Home Office, Home Schooling, Home wasweißich. Aber jetzt kommt es noch dicker: die Osterferien.

Geballte Erwartungen der Kinder treffen auf verzweifelte Eltern die nicht wissen, wie sie diese Zeit jetzt auch noch sinnvoll überstehen sollen.

Wir haben was für dich: unser Rezept für entspannte oder zumindest entspanntere Osterferien mit deiner Familie.

Was wir in meiner (Kathis) Familie gemacht haben: Wir haben uns zu viert mit Papa, Mama und zwei Kindern zusammen gesetzt und das Ganze mit viel Fantasie gefüllt. 

Das heißt konkret, wir haben ein großes Blatt in unsere Mitte gelegt und Ideen gesammelt (geschrieben und gemalt). 

Und wenn du jetzt denkst: In Corona-Zeiten kann man doch jetzt eh nix machen – weit gefehlt 🙂

Zumindest sieht unsere fertige Liste nicht danach aus.

Wir haben versucht, fantasievoll und manchmal auch um die Ecke zu denken:

  • Die Kinder wollten gerne ins Kino gehen. Wir haben also überlegt, wie wir daheim einen Kino-Abend machen könnten. Wir wollen alle Rolläden runter fahren, Popcorn machen und uns einen Film anschauen. 
  • Zudem planen  wir eine Nacht-Schatzsuche im Garten. Wir warten bis es dunkel ist und suchen dann mit Taschenlampen nach (vorher natürlich heimlich versteckten) Schätzchen (Cent-Münzen).
  • Wir wollen auch einen Abend eine Disco machen, laute Musik anstellen, den Sofatisch zur Seite schieben, Licht abdunkeln und tanzen 🙂
  • Zudem wollen wir in der Umgebung wandern und nach Schätzen suchen (Geocaching machen).
  • Ganz oben stand außerdem der Klassiker Ostereier färben und etwas Leckeres für Ostern backen.
  • Und an Ostern selber haben wir Omas und Opas zu einem Treffen auf Skype eingeladen, damit wir alle ein bisschen zusammen feiern können.

Das Wichtigste bei dieser Ideensammlung ist, dass jeder beitragen kann, was er gerne machen möchte und alle Wünsche diskutiert und eventuell abgewandelt werden. Der Papa hat sich grillen gewünscht und ich eine Fahrradtour. Gerade unsere Kinder haben tolle Ideen entwickelt, was sie alles machen wollen.

Und siehe da: Bei uns allen war nach dieser Ideensammlung die Vorfreude auf die Osterferien da. 

Vielleicht ist das ja auch was für dich und deine Familie?

Hier findest du unsere Quick Tipps gegen Stress, extra für Mamas.

Und in diesem Artikel erfährst du eine tolle Methode, die dich wacher und konzentrierter macht.