Wie oft hast du schon gesagt: “Ich hab keine Zeit?” In unserer Podcast-Episode zum Thema Zeit sparen behaupten wir, dass du immer Zeit hast für deine Glücksmomente. Hör rein, wir haben viele Tipps für dich. Es lohnt sich für dich und deine Kinder.

1. Fokus schaffen

Konzentriere dich auf eine Sache die du gerade zu tun hast, die gerade am wichtigsten ist. Zu 100%. Alles andere wird dich meistens frustrieren. Wenn du in der Arbeit bist, bist du in der Arbeit. WEnn du bei deinen Kindern bist, sei auch bei ihnen.

Plane dir Zeit-Slots ein und ziehe das dann durch. 

2. Was ist dringend und was ist wichtig?

Okay, du hast viele ToDos. Aber frage dich mal, was davon eigentlich wirklich dringend ist? Wichtig, ja. Aber muss es sofort sein? Kannst du es verschieben? Was ist jetzt gerade das dringendste und wichtigste?

3. Blinde Zeiten nutzen

So nennen wir Zeiten, in denen wir alle mal bei Insta herum klicken, fernsehen usw.. Wenn man das bewusst macht, um abzuschalten oder die Seele baumeln zu lassen – super! Aber vielleicht passiert dir das auch manchmal fast unbewusst. Überlege mal: welche blinden Zeiten hast du? Wie könntest du sie für etwas nutzen, das dich glücklich macht?

4. Parkinson’sches Gesetz

Dieses Gesetz ist faszinierend zutreffend: Eine Aufgabe dehnt sich immer auf die Zeit aus die ihr zur Verfügung steht. Du möchtest dein Bad putzen und dir stehen 30 Minuten zur Verfügung? Du wirst 30 Minuten brauchen. Dir stehen 15 Minuten zur Verfügung? Du wirst es in 15 Minuten schaffen. Es ist wirklich so, probiere es aus, denn du wirst automatisch priorisieren und das ERgebnis wird annähernd genauso gut sein.

5. Binde deine Kinder ein

Bei was können deine Kinder dich unterstützen? Kinder helfen total gerne mit und haben dadurch auch noch Erfolgserlebnisse.

Was macht dich glücklich? Wieviel Zeit nimmst du dir dafür?

Höre jetzt unsere Episode im Glücksheldin-Podcast an und plane JETZT einen Glücksmoment in deinen Kalender ein!

Lies dazu auch unseren Blogbeitrag „Ständig auf Abruf“ .

Interessant könnten für dich und deine Kinder auch unsere Fantasiereisen sein.

Lies hier weiter und erfahre mehr über Stress: